Historie

Vereinshistorie

  • Home /
  • Verein /
  • Historie

Wie alles begann

"Kulturinitiative Rock Winterbach e.V.", oder was aus einem Traum wurde...

Vor fast dreißig Jahren (1991) saßen einige "Rock & Blues-Verrückte" in einer Kneipe beim Bierchen und hatten einen Traum. In dem Traum sahen sie Rory Gallagher auf einer Bühne in Winterbach! Nach einem weiteren Bierchen sahen sie ein, dass dieser Gitarrist doch "noch" (!?) ne Nummer zu groß war. Aber wie wäre es mit einem anderen Star? Kurzentschlossen warfen alle 200 DM "in einen Topf", und der Grundstein für das erste Winterbacher Rockkonzert war gelegt!

Unser 1. Konzert "Steve Gibbons"

Steve Gibbons Ticket

Am 28.04.1991, pünktlich um 20 Uhr, wurde der Traum wahr und nicht wenigen lief es eiskalt den Rücken runter, als wahrhaftig Steve Gibbons mit seiner Band in der Winterbacher Schulturnhalle stand. 420 Rock- und Bluesfans konnten ein zweieinhalbstündiges Konzert der Extraklasse genießen.

Nach diesem Konzert war allen klar. Das darf nicht das letzte in Winterbach gewesen sein. Immer mehr wollten einfach aus Spaß dabei sein, wenn wieder ein Event im Raume stand. Was liegt näher, wenn mehr als eine handvoll dasselbe wollen? Man gründet einen Verein.

12.09.1992 "Gründungsparty"

Gründungsparty

Am 12.09.1992 fand deshalb - ebenfalls wieder in der Winterbacher Schulturnhalle - die Gründungsparty "Kulturinitiative Rock Winterbach e.V." statt. Mit dabei waren die Bands "Smiling Faces" und "Hard Driving' Mama", die uns übrigens bis heute treu geblieben sind.

Es hat sich viel getan

Gründungsmitglieder

Inzwischen finden sich auf der Gästeliste der "Kulti" so bekannte Namen wie: Joe Cocker, Foreigner, Manfred Mann's Earth Band, Peter Frampton, Joe Bonamassa, Gary Moore, Simple Minds, Johnny Winter und viele viele mehr (natürlich auch viele lokale) Bands. Bis heute haben rund 750.000 Zuschauer die Veranstaltungen der Kulti gesehen.

Absolute Highlights in der Vereinsgeschichte sind und waren die Zeltfestivals und, anlässlich des 10-jährigen Jubiläums die inzwischen legendäre "Bluesparade".

Über 300 Mitglieder unterstützen den zehn Mann starken Ausschuss und packen vor, während und nach den Veranstaltungen kräftig mit an. Ohne diesen ehrenamtlichen Einsatz all dieser Helfer wären solche Events nicht möglich. Ausflüge, Feste und ein wöchentlicher Stammtisch schweißen die Gruppe um den jetzigen Vorsitzenden Steffen Clauss zusammen.

Pläne für die Zukunft?

... die gibt es genügend!

Welche? Schaut ab und zu in die Homepage oder abonniert unseren Newsletter... dann seid ihr immer auf dem aktuellen Stand und versäumt nix!